Homeschooling: Wie man vom Neuling zum Veteranen wechselt

Ein Newbie Homeschooler ist einer, der sich noch in der Flitterwochenphase des Homeschooling befindet. Es dauert ungefähr ein bis drei Jahre und kann Sie ehrlich von den besten Homeschooling-Angeboten abhalten.

Wie bewegt man sich also von der Neulingseite der Homeschool-Linie zur begehrten Veteranenseite? Es ist für jeden anders, aber hier beginnt alles: Nicht aufhören.

Homeschooling ist eine der schwierigeren Aufgaben, die ein Elternteil unternehmen kann. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in Ihrem Haus, umgeben von all Ihren Kindern. Sie sind der Chefkoch und Flaschenwascher. Sie entscheiden, was sie essen, was sie tragen, was sie lernen. Ehrlich gesagt kann die Aufgabe entmutigend sein.

Komplizieren Sie die Homeschooling-Erfahrung durch die Tatsache, dass Menschen von Natur aus wettbewerbsfähig sind und wir dazu neigen, das zu wollen, was andere haben. Das bedeutet, dass unsere Kinder an zu vielen Aktivitäten beteiligt sind und ihre Schultage mit einer Reihe von Aufgaben in Efeu-Liga-Qualität bestellen, die jeden Tag erledigt werden müssen.

Neue Homeschooler neigen dazu, einen großen Fehler zu machen. Sie haben keinen Lehrplan mehr, weil es gut aussieht, lange bevor sie herausfinden, wer ihre Kinder als Schüler und wer sie selbst als Lehrer sind.

Ein Neuling glaubt immer noch, dass dieser Lehrplan oder dieser Lehrplan seinem Kind beim Lernen helfen wird.

Veteran Homeschooler sind eine ganz andere Rasse. Obwohl wir alle einzigartig sind, teilen wir einige konkrete Ähnlichkeiten.

  • Veteranen kennen die Stärken und Schwächen ihres Kindes.
  • Veteranen passen die Ausbildung ihres Kindes an die Leidenschaften und Fähigkeiten ihrer Schüler an.
  • Veteranen sind zuversichtlich, unterrichten zu können, aber bescheiden genug, um bei Bedarf um Hilfe zu bitten.
  • Veteranen interessieren sich mehr für den Charakter ihres Kindes als dafür, wie viele mathematische Fakten sie in 60 Sekunden abfeuern können.

Wie bewegt sich ein Neuling auf die Veteranenseite?

  • Verbringen Sie mehr Zeit damit, zu studieren, was Ihr Kind zum Ticken bringt, als mit dem Einkauf für den Lehrplan.
  • Bitten Sie um Hilfe bei der Bestimmung des Lernstils und des Unterrichtsstils Ihres Kindes.
  • Viel Spaß beim Lernen mit Ihren Kindern.
  • Ignorieren Sie die Wäsche und spielen Sie im Schlamm.
  • Machen Sie sich klar, dass Ihr primäres Ziel darin besteht, Ihrem Kind beizubringen, gerne zu lernen, und nicht xyz.2 Ihrer staatlichen Standards zu beherrschen.

Ein Neuling zu sein kann eine wunderbare Saison in Ihrer Bildungskarriere sein. Hier können Sie ehrlich wunderbare Perlen der Weisheit von Pädagogen in Ihrer Umgebung erhalten. Genießen Sie den Prozess, herauszufinden, wer Sie und Ihre Kinder als Homeschooler sind. Es geht nie darum, wie gut Ihr Kind Seite 214 seines Wissenschaftsbuchs kennt. Es geht darum, wie gut Sie Ihr Kind dazu befähigen, täglich nach Wissen zu suchen.

Ihr Ziel sollte es sein, das Veteranenlager so schnell wie möglich zu erreichen. Sicher, hier gibt es mehr Wäsche, aber die Kinder haben Spaß daran zu lernen, zu leben und zu wachsen!



Source by Bekki Sayler

Share

Leave a Reply

en_USEN
de_DEDE en_USEN