Charaktererziehung, die kleine Kinder begeistert!

Die Charaktererziehung in vielen Grundschulen langweilt Kinder. Es betrifft sie so, wie Freshman History meine College-Freunde und mich beeinflusst hat. Wir haben geschworen, dass niemand die Geschichte langweiliger machen kann als unser Professor. Zu besonderen Anlässen wechselte der Professor jedoch den Gang. Er verwendete eine Lehrmethode, die im Handumdrehen fade und aufregend wurde. Dieselbe Methode kann die Charaktererziehung in ein Fach verwandeln, das kleine Kinder begeistert. In der Tat können Lehrer für Charakterbildung kleine Kinder dazu bringen, mehr zu betteln, indem sie regelmäßig die Methode anwenden, die unser College-Professor für besondere Anlässe gespeichert hat.

Lehrer können das heutige bla leicht in das morg von morgen verwandeln.

Das heutige Blah

Unterrichtspläne für die Charaktererziehung beginnen oft mit der regulären, bläulichen Unterrichtsmethode unseres College-Geschichtsprofessors.

Der Lehrer spricht. In diesem Fall spricht der Lehrer über Charakterbildung. Lehrer greifen zu kostenlosen Unterrichtsplänen für die Charaktererziehung, wo immer sie sie finden können, und befolgen Anweisungen wie diese im Internet:

· Sprechen Sie darüber, wie Respekt klingt.

· Sprechen Sie mit den Schülern darüber, wie Respekt aussieht.

· Sprechen Sie über respektvolle Gesichtsausdrücke

· Sprechen Sie mit ihnen über einen Tonfall, der Respekt zeigt.

· Sprechen Sie mit den Schülern über eine respektvolle Körpersprache.

Lehrer für Charakterbildung sprechen und sprechen und sprechen. Während sie reden, reagieren kleine Kinder wie wir regelmäßig im Geschichtsunterricht am College. Sie nehmen gelangweilte Positionen ein und wünschen sich, dass das Thema nicht existiert.

Die meisten kleinen Kinder, wie viele Studienanfänger, haben noch nicht die Fähigkeiten entwickelt, die erforderlich sind, um mit der Methode des sprechenden Lehrers zu lernen. Sie lernten nicht laufen, indem Mutter mit ihnen darüber sprach, wie das Gehen aussieht. Sie lernten nicht sprechen, indem sie Vater erklären ließen, wie das Sprechen klingt. Das Reden trainierte sie auch nicht. Die Unterrichtspläne für die Charaktererziehung fordern den Lehrer jedoch auf, zu sprechen – und zu sprechen – und zu sprechen.

“Nachdem Sie erklärt haben,” setzen Sie die Unterrichtspläne für die Charaktererziehung wie oben fort, “besprechen Sie den Respekt mit Ihren Schülern.”

Der Lehrer diskutiert. Das hat auch unser Hochschulprofessor versucht. Nachdem er über die Geschichte gesprochen hatte, versuchte er uns in eine Diskussion einzubeziehen. Viele von uns, die aus sprechbedingten Nickerchen geweckt wurden, waren weder bereit noch in der Lage, an Diskussionen teilzunehmen.

Drei- bis achtjährige Kinder sind nach Ihrem Lehrergespräch nicht mehr bereit, über die Charaktererziehung zu sprechen. Haben sie gelernt zu laufen, zu reden und sich zu ernähren, indem sie mit ihren Eltern darüber gesprochen haben? Nein. Trotzdem fordern die Unterrichtspläne für die Charaktererziehung den Lehrer auf, zu diskutieren – und zu diskutieren – und zu diskutieren.

Ein solcher Ansatz ist für jedes Alter langweilig. Es ist bla, und niemand genießt bla Charaktererziehung.

Der Bling von morgen

Die Unterrichtspläne für die Charaktererziehung können über Nacht geändert werden, wenn die Lehrer dies wünschen. Wenn Sie ein Lehrer für Charakterbildung sind und sich wirklich um Ihre Schüler kümmern, können Sie diese Änderung bewirken. Wie?

Stellen Sie die Methode “besonderer Anlass” unseres Geschichtsprofessors vor, und bla wird in bling verwandelt. Die Geschichte fängt das Licht ein, funkelt und wird begehrenswert.

Welche Methode kann eine solche Transformation bewirken? Welche Geheimwaffe hat die Geschichte zu besonderen Anlässen spannend gemacht?

· Hat er ein Video gezeigt? Nein, er hätte es tun können, aber Geschichtsvideos können genauso langweilig sein wie Geschichtsvorträge.

· Hat er uns gebeten, historische Momente zu spielen? Nein. Wir waren gelangweilt von historischen Figuren, wie er sie präsentiert hatte, und hätten kein Herz für Rollenspiele gehabt.

Unser Hochschulprofessor benutzte ein Geschichtenbuch.

Stell es dir vor. Unser Geschichtsprofessor las zu besonderen Anlässen aus einem Märchenbuch. Er griff nicht nach irgendeinem Buch und versuchte, Geschichte daraus zu extrahieren. Er benutzte ein Buch, das speziell geschrieben wurde, um eine genaue Geschichte in einem leicht zu schluckenden Format auszudrücken. Das Buch war Ambrosia für Studenten, die Geschichte als langweiliges, lebloses Thema betrachteten. Wir liebten Geschichten wie die über Columbus, die so begann.

“Am 9. September 1492, als das letzte Land unter den Horizont fiel, begann Christoph Kolumbus, zwei Protokolle zu führen. Ein Protokoll, das er geheim hielt, war eine echte Abrechnung seines Kurses und seiner Entfernung. Das andere war eine gefälschte Darstellung des Schiffes Ort geschrieben, damit die Besatzung keine Angst davor hat, so weit vom Land zu segeln. ” Quelle: Samuel E. Morison, Christoph Kolumbus (Boston: Mentor, 1955), p. 36.

Wir waren begeistert von der Geschichte, als sie im Story-Format verpackt war – und die Charaktererziehung begeistert kleine Kinder, wenn sie in speziell geschriebenen Geschichten verpackt ist.

Bewährte Technik

Geschichten gelten seit langem als bewährte Technik zur Präsentation von Informationen. Die Technik hat sich als besonders gut und wünschenswert für die Anwendung bei kleinen Kindern erwiesen. Geschichten helfen ihnen, wertvolle Informationen zu lernen und sich daran zu erinnern.

Besuchen Sie einen berühmten Internet-Buchhändler, geben Sie das Wort “Töpfchen” ein und was finden Sie? Sie finden Dutzende von Büchern, die Geschichten verwenden, um kleinen Kindern den Umgang mit der Toilette beizubringen und Windeln zu machen. Suchen Sie nach Büchern über “Zähneputzen” und Sie erhalten ähnliche Ergebnisse. Geben Sie “Schwimmen” ein und eine kleine Ente namens Stewie bringt ihnen die Wassersicherheit bei.

Geschichten, die ausdrücklich zum Unterrichten eines bestimmten Themas geschrieben wurden (zweckgebunden), verwenden eine Methode, die seit der Antike angewendet wird – weil sie funktioniert!

Fazit

Die Charaktererziehung, die kleine Kinder begeistert, basiert auf Büchern. Mit Büchern können Kinder Geschichten durch ihre eigenen Vorstellungen filtern und sich mit den Charakteren identifizieren, wenn sie hohe moralische Werte lernen. Bücher machen die Charaktererziehung begehrenswerter und einprägsamer als jedes andere Fahrzeug, das der Lehrer verwenden kann.



Source by Elizabeth L Hamilton

Share

Leave a Reply

en_USEN
de_DEDE en_USEN