Akronyme in der englischen Bildung

Als Englischlehrer aus Kanada, der im Ausland lebt, werde ich oft gefragt, ob ich ESL unterrichte. Ich unterrichte tatsächlich EFL und es gibt eine einfache Erklärung dafür, dass ESL (Englisch als Zweitsprache) ist, wenn Englisch in einem Land gelernt und unterrichtet wird, das ein englischsprachiges Land ist. Andererseits wird EFL (Englisch als Fremdsprache) in nicht englischsprachigen Ländern unterrichtet und gelernt. Englisch in Japan zu lernen wäre also EFL und Englisch in Kanada zu lernen wäre ESL. Es gab Kommentare, dass viele Englischschüler in ESL-Programmen bereits eine zweite Sprache besitzen, jedoch negiert das “a” in ESL dieses Argument. Ein Akronym, das insbesondere in Großbritannien, Neuseeland und Australien häufig verwendet wird, ist ESOL (Englisch für Sprecher anderer Sprachen).

Wenn Pädagogen studieren, um Englischlehrer zu werden, gibt es für den Schüler der Sprachpädagogik mehrere Möglichkeiten. Eine Organisation namens TESOL, die Englischlehrer für Sprecher anderer Sprachen bedeutet, wurde Mitte der 1960er Jahre in Amerika gegründet und wird nun von den Vereinten Nationen als NGO (Nichtregierungsorganisation) bezeichnet. Sie widmet sich der englischsprachigen Pädagogik. TESOL bedeutet jedoch auch, Englisch für Sprecher anderer Sprachen zu unterrichten. Es gibt sogar Abschlüsse in TESOL, die für Studenten und Absolventen angeboten werden. Es gibt auch TEFL, Englisch als Fremdsprache unterrichten und TESL Englisch als Zweitsprache unterrichten, das sogar auf Zertifikat- oder Diplomebene angeboten werden kann. Es gibt auch das CELTA-Zertifikat (Certificate in English Language Teaching to Adults) und CTEFLA (Certificate in Teaching English als Fremdsprache für Erwachsene), das das RSA-Zertifikat (Royal Society of Arts) ersetzt. Neben dem in Amerika ansässigen TESOL, einer NGO, implementieren viele Gruppen das Akronym in ihren Organisationen, in denen sie von Sprachlehrern unterstützt werden, wie KoTESOL (Korea TESOL) und CamTESOL (Cambodia TESOL).

Zum Testen der Fähigkeiten der Englischschüler gibt es mehrere. Der größte, der von ETS (Educational Testing Service) angeboten wird, ist TOEFL (Test of English as a Foreign Language), der größte Test, auf den sich die englische Norm bezieht, und innerhalb des TOEFL gibt es ein eigenes Akronym, das TWE (Test) ist of Written English). Der TOEFL verfügt über mehrere Versionen, den CBT (Computer Based TOEFL), den iBT (Internet Based TOEFL) und den PBT (Paper Based TOEFL). Der andere wichtige Sprachtest, den ETS durchführt, ist der TOEIC (Test of English for International Communication). Es stehen mehrere andere Testoptionen zur Verfügung, darunter das IELTS (International English Language Testing System), das YELT (York English Language Test) und das MELAB (Michigan English Language Assessment Battery).



Source by Richard D. Miller

Share

Leave a Reply

en_USEN
de_DEDE en_USEN