Top 3 der beliebtesten Geschäftssprachen

Obwohl es schwierig ist, die direkten Vorteile des Lernens einer zweiten Sprache vorherzusagen, wissen wir, dass diese Fähigkeit Sie von Ihrer Konkurrenz abheben wird, egal ob in der Belegschaft oder auf der Suche nach einer Karriere. Hier haben wir neben Englisch die drei derzeit beliebtesten Geschäftssprachen aufgelistet und in welchen Branchen sie am vorteilhaftesten sind.

Spanisch

Wenn Unternehmen ausschließlich in den USA geschäftlich tätig sind, ist es wichtig, dass Unternehmen wissen, wie sie mit dem gesamten Land kommunizieren können. Angesichts der Tatsache, dass Spanisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache in Amerika ist, ist es leicht das Beste für diejenigen, die ihren Horizont in den Vereinigten Staaten erweitern möchten. Aus diesem Grund hängt ein guter Job in einer Kundendienstbranche mit ziemlicher Sicherheit von Ihrer Fähigkeit ab, Spanisch zu sprechen. Es wird geschätzt, dass die Fähigkeit, Spanisch zu sprechen, mit einer Lohnerhöhung von etwa 1,7% einhergehen könnte.

Spanisch könnte nicht nur in den USA bessere Geschäfte machen, sondern auch den Horizont in Ländern wie Südamerika erweitern. In großen, sich selbst tragenden Umgebungen bietet Südamerika Möglichkeiten für eine billigere Art der Geschäftsabwicklung, und der größte Teil der Bevölkerung spricht Spanisch.

Es gibt auch Mexiko, eines der Top-Länder, in das man investieren sollte. Es hat eine freie Marktwirtschaft in der Billionen-Dollar-Klasse, und der Handel mit den Vereinigten Staaten nimmt weiter zu.

Schätzungen zufolge sprechen weltweit 400 Millionen Menschen Spanisch und 340 Millionen Englisch. Spanisch ist die offizielle Sprache von 21 Ländern und wird in 44 Ländern gesprochen. Fließend auf Spanisch kommunizieren zu können, wäre für eine effiziente Kommunikation mit Kulturen in den Vereinigten Staaten, aber auch in vielen Ländern der Welt von Vorteil.

Mandarin Chinesisch

Überraschung, Überraschung, die am häufigsten gesprochene Sprache in der Anlage ist Chinesisch mit über einer Milliarde Sprechern. In den letzten Jahren hat sich China zu einer der größten Handelsnationen der Welt entwickelt. Wir haben auch gesehen, dass die Nachfrage nach chinesischsprachigen Geschäftsleuten gestiegen ist.

Einige der wichtigsten und einflussreichsten chinesischen Gemeinden befinden sich in Indonesien, Thailand, Malaysia, Singapur, Brunei, den Philippinen und der Mongolei. In all diesen Fällen wird Mandarin-Chinesisch gesprochen. Wenn Sie also wissen, wie Sie sich mit Fachleuten an diesen Orten unterhalten können, haben Geschäftsleute den Vorteil, große Märkte zu erschließen und eine persönlichere Verbindung zu einigen der mächtigsten Volkswirtschaften herzustellen.

Mandarin ist die offizielle und am häufigsten gesprochene Sprache in China, obwohl es auch eine Reihe anderer chinesischer Dialekte gibt, die ebenfalls im Land gesprochen werden. Mandarin ist eine der Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Es ist wichtig anzumerken, dass viele Unternehmen langfristige Investitionen in China tätigen, sodass das Geschäft mit internationalen Unternehmen wie diesen über Jahre hinweg Geschäft bringen würde. Abgesehen davon kann es eine Weile dauern, diese komplexe Sprache zu lernen, aber China wird nicht so schnell als mächtige Nation verschwinden.

Arabisch

Arabisch, eine der ältesten Sprachen der Welt, wird im Nahen Osten gesprochen. Die Sprecher sind in Ländern wie Saudi-Arabien, Kuwait, Irak, Syrien, Jordanien, Libanon und Ägypten zu finden. Tatsächlich verfügen so viele Menschen über gute Arabischkenntnisse, dass es 1974 zur sechsten Amtssprache der Vereinten Nationen wurde.

Die Nutzung des Internets erfreut sich im Nahen Osten wachsender Beliebtheit und es wird immer einfacher, dort von einem anderen Ort aus Geschäfte zu tätigen.

Andere Unternehmer sind sich einig, dass der Nahe Osten einer ihrer größten Exportmärkte ist. Einige sagen, dass die Region insgesamt ein Viertel ihres Geschäfts ausmacht. Aufgrund des schnell wachsenden Marktes eifriger Verbraucher im Nahen Osten sollten Unternehmen in Betracht ziehen, ihre Produkte für Arabischsprachige leicht verfügbar zu machen, und unternehmerische Geschäftsleute sollten in Betracht ziehen, einige Lektionen zu nehmen.

Es gibt ungefähr 406 Millionen Muttersprachler. Arabisch ist die offizielle Sprache von ungefähr 27 verschiedenen Ländern, und der Nahe Osten erweist sich als vielversprechend für Unternehmen auf der ganzen Welt.



Source by Marina Ivanova

Share

Leave a Reply

en_USEN
de_DEDE en_USEN